Wie viel Steuern müssen Sie zahlen, wenn sich Ihr Auto innerhalb der EU befindet?

Audi

Wenn Sie ein Gebrauchtfahrzeug aus der EU in das Vereinigte Königreich einführen, müssen Sie die Mehrwertsteuer zahlen, es sei denn, Sie bringen das Fahrzeug im Rahmen der ToR-Regelung in das Vereinigte Königreich. Sie müssen keine Zölle zahlen und für Fahrzeuge, die älter als 5 Jahre sind, wird die Mehrwertsteuer auf XNUMX % reduziert.

Vor dem Brexit gab es einen freien Warenverkehr, dieser gilt jedoch nicht, da das Vereinigte Königreich mit Januar 2021 die Europäische Union verlassen hat.

Wie viel Steuern müssen Sie zahlen, wenn Ihr Fahrzeug von außerhalb der EU stammt?

Umzug nach Großbritannien im Rahmen des ToR-Programms

Wenn Sie nach Großbritannien ziehen und Ihr Fahrzeug mitbringen möchten, müssen Sie weder Einfuhrzoll noch Mehrwertsteuer zahlen. Dies setzt voraus, dass Sie das Fahrzeug seit über 6 Monaten besitzen und seit über 12 Monaten außerhalb der EU leben. Wir benötigen Ihre Kaufrechnung oder Ihr Zulassungsdokument, um die Dauer des Fahrzeugbesitzes nachzuweisen, und eine 12 Monate alte Stromrechnung, einen Kontoauszug oder einen Kauf- / Leasingvertrag für Immobilien, um die Dauer Ihres Aufenthalts im Land nachzuweisen.

Nissan Nummernschild

Fahrzeuge unter 30 Jahren

Außerhalb der EU hergestellt: Wenn Sie ein Fahrzeug von außerhalb der Europäischen Union (EU) importieren, das ebenfalls außerhalb der EU gebaut wurde, müssen Sie 10% Einfuhrzoll und 20% Mehrwertsteuer zahlen, um es vom britischen Zoll zu befreien. Dies wird anhand des Betrags berechnet, für den Sie das Fahrzeug in dem Land gekauft haben, aus dem Sie es importieren.

Hergestellt innerhalb der EU: Wenn Sie ein Fahrzeug von außerhalb der EU importieren, das ursprünglich in der EU gebaut wurde, zum Beispiel einen in Stuttgart gebauten Porsche 911. Sie müssen einen ermäßigten pauschalen Zollsatz von £ 50 und dann 20% Mehrwertsteuer zahlen, um ihn vom britischen Zoll zu befreien.

Oldtimer über 30 Jahre

Im Jahr 2010 wurde gegen HMRC ein Meilenstein gewonnen, der die Regeln für den Import von Fahrzeugen, die älter als 30 Jahre sind, geändert hat. Im Allgemeinen werden Fahrzeuge, die sich in ihrem ursprünglichen Zustand befinden, ohne wesentliche Änderungen an Fahrgestell, Lenk- oder Bremssystem und Motor, mindestens 30 Jahre alt, und eines Modells oder Typs, der nicht mehr in Produktion ist, unter der historischen Rate von Null eingetragen Zoll und 5% MwSt.

Wenn Fahrzeuge vor 1950 gebaut wurden, werden sie automatisch zum historischen Zollsatz von Null und 5% Mehrwertsteuer eingegeben. Auch die große Mehrheit von klassische Fahrzeuge sind auch TÜV-befreit, wenn sie älter als 40 Jahre sind.

Was ist das System zur Benachrichtigung über Fahrzeugankünfte?
Um die Steuerpflicht bei Fahrzeugimporten besser handhaben zu können, hat die HMRC das NOVA-System eingeführt. Es stellt sicher, dass die Mehrwertsteuer auf Einfuhren entrichtet wird, und bietet Einzelpersonen die Möglichkeit, dies über ein Online-Portal zu tun. Das NOVA-System arbeitet mit der DVLA zusammen, um sicherzustellen, dass ein Fahrzeug erst nach Begleichung der Steuer zugelassen werden kann.
Sind die Preise für Nutzfahrzeuge unterschiedlich?
Tatsächlich. Außerhalb der EU hergestellte Fahrzeuge wie Lastkraftwagen oder schwere Nutzfahrzeuge können als gewerblicher Import angesehen werden, für den ein Einfuhrzoll von 22% anstelle der üblichen 10% erhoben wird, die ein Auto normalerweise anzieht. Dies hängt jedoch wirklich vom Fahrzeug ab. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, und wir können Ihren NOVA-Eintrag als Teil unseres Service vervollständigen.
Ist der Einfuhrzoll für ein Motorrad unterschiedlich?
Motorräder, für die Abgaben zu entrichten sind, werden je nach Motorgröße mit 6% oder 8% angegeben.
Können Sie bei einem kommerziellen Import helfen?
Wir arbeiten mit Privatpersonen und Handelsorganisationen zusammen. Nachdem wir im Laufe der Jahre Tausende von Autos importiert haben, können wir Sie bei der NOVA-Eingabe beraten und unterstützen - auch wenn Sie als umsatzsteuerpflichtiger Händler importieren.